Ziegenmilch

Ziegenmilch

Ziegenmilch

Die Ziege gehört zu den ältesten Haustieren des Menschen und wird schon seit mehreren tausend Jahren als Haustier gehalten. Ziegenmilch war die erste Tiermilch die vom Menschen getrunken und verarbeitet wurde. Die Milchwirtschaft machte dank neuen Errungenschaften wie die des Kühlschrankes und neuen Methoden wie zum Beispiel dem Pasteurisieren im letzten Jahrhundert eine enorme Entwicklung durch, welche die Milch und deren Produkte der breiten Bevölkerung zugänglich machte. Im Zuge dieser Entwicklung geriet die Ziegenmilch etwas in Vergessenheit, da mit der Ziege nicht diese grossen Mengen Milch produziert werden konnten und können wie mit der Kuh. Aufgrund neuerer Erkenntnisse gewinnt die Ziegenmilch aber heute langsam wieder an Bedeutung.

Die Fettsäuren der Ziegenmilch sind kürzer und die Fettkügelchen haben eine grössere Oberfläche als die der Kuhmilch. Die Fette können somit leichter verdaut werden und sind bekömmlicher. Da die Fettkügelchen der Ziegenmilch genügend klein sind, ist es nicht nötig, die Milch vor der Verarbeitung zu homogenisieren.

Das Eiweiss der Ziegenmilch ist mit dem der Muttermilch vergleichbar, weil es in kleineren leichteren Partikeln ausflockt als Kuhmilch. Das macht das Ziegenmilchprotein leichter verwertbar. Ausserdem liegt der Gehalt an bekannten allergieauslösenden Proteinen (z.B. Kasein) in der für Bambinchen verwendeten Ziegenmilch der Saaneziege um bis zu 15% tiefer als in Kuhmilch. Auch die Bildung der Ziegenmilch (apokrine Sekretion) ist der Bildung von Muttermilch ähnlicher als die Bildung von Milch im Kuheuter (merokrine Sekretion).

Ziegenmilch ist daher auch für Kuhmilchallergiker in vielen Fällen gut verträglich, was aber im Einzelfall sorgfältig getestet werden soll! Ziegenmilch enthält wie auch Kuhmilch jedoch Laktose (Milchzucker), weshalb sie bei einer Laktoseintoleranz nicht besser verträglich ist als Kuhmilch.

Für Babys ist reine Ziegenmilch wie auch Kuhmilch nicht geeignet, Säuglingsfertignahrung auf Ziegenmilchbasis jedoch sehr wohl!

 

Seit 2014 ist nun Bambinchen die erste in der Schweiz (und auch in der EU) offiziell zugelassene Säuglingsnahrung auf Ziegenmilchbasis, deren Eignung durch klinische Langzeitstuden wissenschaftlich belegt ist.